Zum Inhalt
SF K 3

Modulprüfung


Voraussetzung

Seminare

  1. An­fangs­un­ter­richt (SF) oder Mög­lich­keiten der nachschulischen Perspektive für Schüler*innen (BK, GyGe, 132904)

  2. Pädagogik bei Krank­heit/Umgang mit Heterogenität (132949)

  3. Spezifische Ansätze der För­de­rung von Men­schen mit komplexen Be­ein­träch­ti­gungen (134615)

  4. Lebensbeistand und Sterbebegleitung von Kindern und Jugend­lichen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung (132961)

  5. Strategien, Methoden und Prinzipien der Unterstützten Kom­mu­ni­ka­ti­on (134156)

  6. Inklusive Medienbildung in schulischen und außerschulischen Kontexten (132969)

  7. Be­ra­tung (Professionsspezifische Grund­la­gen)

  8. Supervision (Professionsspezifische Grund­la­gen)

  9. Inklusion (Professionsspezifische Grund­la­gen)

  10. Schul- und Organisationsentwicklung (Professionsspezifische Grund­la­gen)

 

Sonderpädagogische För­de­rung (SF)

Wählen Sie The­men aus ver­schie­de­nen Se­mi­na­ren:

  • The­men aus zwei Se­mi­na­ren von 1. - 6.

oder

  • The­men aus ei­nem Seminar 1. - 6. und aus ei­nem Seminar der professionspezifischen Grund­la­gen (7. - 10) (förderschwerpunktübergreifend)

 

Gymnasium & Ge­samt­schu­le / Berufskolleg (GyGe/BK)

Wählen Sie The­men aus den ver­schie­de­nen Se­mi­na­ren 1. - 6.


Modulprüfung

Prüfungsgespräch

Die Modulprüfung besteht aus ei­nem Prüfungsgespräch (30 Minuten).

Wählen Sie The­men aus zwei ver­schie­de­nen Bezugsveranstaltungen und besprechen Sie die The­men sowie die einzureichende Gliederung mit Ihrem*Ihrer Erstprüfer*in.

Die An­mel­dung erfolgt über das BOSS.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.