Zum Inhalt

Einladung zum 12. Dort­mun­der Teilhabetag (DoTT): Neue Teilhabechancen durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG)?

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: Digital
Veran­stal­tungs­art:
  • Tagungen & Fort­bil­dun­gen

Was hat Wirkung in der praktischen Umsetzung für Men­schen mit (komplexen) Be­ein­träch­ti­gung? Wis­sen­schaft, Praxis und Expert*innen in eigener Sache im Ge­spräch.

Nachdem aus gegebenem Anlass der 12. Dort­mun­der Teilhabetag (DoTT) im Mai ver­schoben wer­den musste, lädt die Fa­kul­tät Re­ha­bili­ta­tions­wissen­schaf­ten der TU Dort­mund und Bethel.regional alle Interessierten am 27.11. von 09:30-12:30 herzlich zu ei­nem di­gi­ta­len Aus­tausch ein.

Einführen in den Tag wer­den Mark Weigand von Bethel.regional sowie Vertr.-Prof. Dr. An­dre­as Seiler-Kesselheim und ein*e Expert*in in eigener Sache zu dem The­ma „BTHG aus Perspektive von Praxis und Wis­sen­schaft“. Nachfolgend wol­len wir uns in zwei Arbeitsgruppen mit dem The­ma eingehender beschäftigen:

  1. Die Trennung von Fachleistungen und Existenzsicherung – Umsetzung in der Praxis von Men­schen mit komplexen Be­hin­de­run­gen
  2. Was hat Wirkung, damit Men­schen mit Be­ein­träch­ti­gung eine in­di­vi­du­elle Zufriedenheit und Selbstbestimmung erleben kön­nen?

Alle Teil­neh­mer*innen er­hal­ten auf Wunsch eine Weiterbildungsbescheinigung.

Weitere In­for­ma­ti­onen und Anmeldungsmodalitäten sind in der Einladung zu finden.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.